Ergebnisse der Impressionsmeisterschaft 2024

Die offene deutsche Meisterschaft in Impressionstechnik fand dieses Jahr am 2. März wieder einmal in Bergheim im Rahmen der Hausmesse der Firma Wendt statt. Wie angekündigt wurden diese Jahr verschiedene Schloßtypen und auch Stahlrohlinge verwendet. Hintergrund ist, daß das Interesse bestand, den Wettbewerb interessanter zu gestalten, unsere Fähigkeiten zu erweitern und uns nicht zu sehr auf einen einzuigen Schloßtyp zu spezialisieren.
Im Vorkampf, für den sich 19 Teilnehmerinnen und Teilnehmer angemeldet hatten, wurden die gewohnten Abus C83 verwendet, in den Finalen mit je 6 Teilnehmern kamen dann ISEO R6, ISEO F5, ABUS C83, BASI AS, WILKA 1400 (6 Stifte), BKS PZ88 zum Einsatz.

Die Auswahl erwies sich als gut ausgewogen, wie die Ergebnesse zeigen:

A-Finale

  1. Manfred, 5 geöffnete Schlösser, 35’10“
  2. Oli, 5 geöffnete Schlösser, 47’33“
  3. Jos, 4 geöffnete Schlösser, 22’39“
  4. Jan-Willem, 4 geöffnete Schlösser, 26’16“
  5. Torsten, 4 geöffnete Schlösser, 27’26“
  6. Walter, 3 geöffnete Schlösser, 15’09“

B-Finale

  1. Lasse: 4 geöffnete Schlösser, 58’36“
  2. Henri: 2 geöffnete Schlösser, 24’42“
  3. Lars: 2 geöffnete Schlösser, 27’11“

Wir danken der A. Wendt GMBH, Abus, Silca und dem Schlküsseldienst Lichterfelde für ihre Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar