Lock am See

Die Süddeutschen trafen sich wie jedes Jahr am Breitenauer See, wie immer war
für alle etwas dabei: Lockpicking, Tresorschlösser dekodieren, Geocaching am See, Baden, leckeres vom Grill und als Überraschung mongolisches Essen zubereitet von zwei Lockpickern, die es mit viel Liebe auch gleich allen servierten. Viel Erfahrungsaustausch und neue Lösungsansätze für laufende Projekte rundeten das Ganze ab..

Gerhard

Seelock2012

Seelock2012

“loccpiccnic” berlin

Aktuell in Vorbereitung befindet sich das diesjährige Lockpicknick (loccpiccnic) der Sportgruppe Berlin am “Himmelfahrtstag”, diesmal dem 17.05.12 ab 14:00h, auf der Hausterrasse des Vereinsgeländes der c-base in der Rungestr. 20 in Berlin-Mitte.

Es wird u.a. wieder mindestens ein 20l Fässchen vom guten Eschenbräu – Pils geben. Ansonsten wird gegrillt, es gibt selbstgemachte Salate und weitere leckere Sachen. Die Sportgruppe Berlin freut sich auf zahlreiches Erscheinen speziell der Berliner Hacker und Lockpicker sowie von Freunden der Sportgruppe Berlin des SSDeV.






Weitere Informationen hier:


c-base: Raumschiff unter Berlin
Sportgruppe Berlin des SSDeV
Lockpicknick Berlin im SSDeV-Wiki



Nachtrag:

Bis auf das mit 11-14°C für Mitte Mai eher kühle aber wenigstens trockene Wetter war das Lockpicknick 2012 eine sehr gelungene und angenehme Veranstaltung, bei der sich Hacker und Picker zum fachlichen Austausch, zum Fachsimpeln oder einfach nur zum “chillen” trafen. Besonders gefragt war neben einem gespendeten ganzen Schinken ein 30l-Fässchen “Eschenbräu” – Pils.

Lockpicknick (loccpiccnic) am 17.05.2012

Auch Besuch aus Lübeck und sogar aus den Niederlanden (TOOOL) war zum “loccpicccnic”angereist und verbrachte mit den insgesamt mehr als 20 Picknickern einen angenehmen und zugleich lehrreichen Tag mit spannenden Themen in Sachen Sperrtechnik und Vereinsleben.

Das nächste “offizielle” Loccpiccnic wird voraussichtlich am 09.05.2013 stattfinden, jedenfalls wurde es schon mal angemeldet.. ;) aber auch sonst wird es über den Sommer noch um den Grill picktechnisch “heiss hergehen”.