Meisterschaften

Seit 1997 tragen die “Sportsfreunde der Sperrtechnik – Deutschland e.V.”, zunehmend auch unter internationaler Beteiligung, im Herbst ihre Deutsche Meisterschaft im Schlossöffnen aus. Besucher haben die seltene Gelegenheit, Schlossexperten beim Öffnen hochwertiger Sicherheitsschlösser auf die Finger zu schauen.

17. Deutsche Meisterschaft in der IMPRESSIONSTECHNIK
Samstag 02. März  2013 in Goslar, Hotel Harzlodge

Der Wettkampf beginnt um 13 Uhr.
Der Eintritt ist frei!

Während der Wettkämpfe haben Zuschauer die Möglichkeit, ihre Fingerfertigkeit an ausliegenden Schlössern selbst zu erproben. Ein kleiner Sport-Shop ermöglicht den Erwerb von Ersatzteilen und Anfänger-Sportgeräten.

Deutsche Meisterschaft im Schlossöffnen

Wettkampf Handöffnung
In der Königsdisziplin Handöffnung treten erfahrene Wettkämpfer zumeist mit hochwertigen Zylindereingerichten an, welche nur mit dem Tastbesteck geöffnet werden dürfen. Jeder Wettkämpfer trainiert auf sein eigenes schwerstes Lieblingsschloss, an dem sich folgend die anderen Wettkämpfer messen dürfen. Die ausführliche Schlossliste der Meisterschaften 2007 zeigt gebräuchliche Wettkampfschlösser und deren Öffnungszeiten – und verdeutlicht hoffentlich auch den Irrglauben, der durch den Begriff Sicherheitsschloss vermittelt wird. In den Vorkämpfen können sich aus mehreren Wettkampfgruppen bis zu neun Wettkämpfer für das Finale qualifizieren.

Wettkampf Hangschlossöffnung
In der Disziplin Hangschlossöffnung werden funktionsfähige Vorhangschlösser, nur mit dem Tastbesteck, geöffnet. In den Vorkämpfen können sich aus bis zu drei Wettkampfgruppen neun bis zwölf Wettkämpfer für das Finale qualifizieren.

Wettkampf Freestyle
In der Disziplin Freestyle sind alle Sportgeräte erlaubt, solange das Schloss nicht beschädigt wird. In den Vorkämpfen können sich aus bis zu drei Wettkampfgruppen neun bis zwölf Wettkämpfer für das Finale qualifizieren.

Wettkampf Blitz-Öffnung
In der Disziplin Blitz-Öffnung treten alle Wettkämpfer in einer großen Runde an und müssen die Schlösser ihrer Gegner binnen einer Minute nur mit dem Tastbesteck öffnen. Wer nicht öffnet scheidet aus. Dieser Vorgang wird solange wiederholt bis nur noch drei Sieger verbleiben.
Voraussetzung zur Teilnahme ist ein eigenes Schloss, an dem sich die Gegner messen dürfen.

Wettkampf Impressionstechnik
Der Wettkampf Impressionstechnik fand bereits am Samstag dem 03.03.2012 auf der Hausmesse der Firma Wendt in Bergheim während unseres Frühjahrs-Trainingslager in Kerpen statt.

Pressevertreter melden sich bitte über die Pressestelle an, da wir nur begrenzte Kapazitäten für Berichterstatter (insbesondere TV-Teams) haben.

Anmeldung für die Übernachtung im Naturfreundehaus Maschen
über das interne Wiki oder an service@ssdev.org.
Eine Anmeldung zur Teilnahme an den Wettkämpfen ist nicht erforderlich!
Wir wünschen allen Wettkämpfern und Besuchern eine gute Anreise!

2 Gedanken zu “Meisterschaften

  1. Pingback: Listung der Meister | SSDeV

  2. Pingback: Ergebnisse Meisterschaften 2013 | SSDeV

Hinterlasse eine Antwort